Raum und Zeit für Trauer

Ein Ort,…
…an dem Trauer sein darf.
…an dem ich sein kann, wie ich mich fühle.
…an dem Austausch mit anderen Betroffenen möglich ist.
…an dem Gemeinsamkeit statt Einsamkeit sein kann.

Trauercafé Zuversicht

Gemeinsam in eingem geschützten Raum über seinen Verlust und Trauer zu reden, gemeinsam zu schweigen, zu weinen oder zu lachen – diese Möglichkeiten bietet das Trauercafé Zuversicht Menschen, die von Trauer betroffen sind.

Nachdem die Türen unseres Trauercafés lange Zeit geschlossen bleiben mussten, ermöglichen uns die aktuellen Entwicklungen der Coronasituation jetzt wieder ein gemeinsames Treffen vor Ort. Achten Sie bitte auf die aktuellen Coronaschutzregeln. Aus Infektionsschutzgründen gilt derzeit 2G, außerdem bitten wir Sie, eine Maske zu tragen und auf Abstand zu achten.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind. Jeder Nachmittag bietet eine Gelegenheit für das gemeinsame Reden und Schweigen sowie für das gemeinsame Lachen und Weinen.

Dazu gibt es Kaffee und Kuchen sowie den ein oder anderen Gedankenanstoß zum Thema Trauer.

Wir gehen derzeit davon aus, dass wir den monatlichen Rhythmus – jeweils am zweiten Samstag im Monat – beibehalten können. Sollte sich die Coronasituation ändern informieren wir Sie hier entsprechend.

Die nächsten Termine:

Samstag, 12. März
Samstag, 09. April
Samstag, 14. Mai

Bei Fragen oder Anliegen wenden Sie sich gerne
an Frau Christine Paulus (Tel. 02404-676915) oder
an Herrn Pfarrer Joachim Geis (Tel. 02405-84345).

Das Team des Trauercafés freut sich auf Sie!

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

Kontakt:
Joachim Geis
Pfarrer der evangelischen Christusgemeinde
Tel. 02405/84345

» weitere Infos